Skip to main content

Skifahren im Stubaital

Das Stubaital ist ein beliebtes Urlaubsziel für Wintersportler und Wanderer.

Stubaital

Stubaital @iStockphoto/byPaul

Das Stubaital

Das Stubaital ist ein Tal in den österreichischen Alpen im Bundesland Tirol. Das Tal ist ca. 30 km lang und durch das Tal fließt der Fluss Ruetz.

Anreise ins Stubaital

Das Stubaital erreicht man am besten entweder mit dem Zug oder mit dem Auto. Mit dem Auto erreicht man das Stubaital ganz einfach über die Brennerautobahn und dann über die Ausfahrt Schönberg. Dann folgt man den Hinweisschildern nach Neustift und ist nach 5 km Entfernung im Stubaital.

Ortschaften im Stubaital

Für das Stubaital sind die fünf folgenden Ortschaften prägend. Neustift, Fulpmes, Telfes, Mieders und Schönberg.

Neustift

Der Ort Neustift befindet sich inmitten der schönen Bergwelt. Die Natur ist hier noch prägend und den Ort umgeben Berge, Wälder, Bäche und Wiesen. Der Wechsel der Jahreszeiten ist ein besonderes Schauspiel und er Gletscher ist besonders prägend für die Region. Dem Urlauber stehen in Neustift außerdem zahlreiche Freizeitaktivitäten zur Verfügung wie beispielsweise ein Hallenbad, eine Tennishalle, eine Kegelbahn, eine Billardanlage und vieles mehr. Sehenswert ist auch das Eispickel Museum, das Heimatmuseum sowie die Kirche zum heiligen Georg.

Fulpmes

Fulpmes liegt auf ca. 930 Metern Höhe und ist einer der sonnigsten Plätze im Stubaital. Es ist ein familienfreundlicher Ort und im Sommer der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Im Winter verwandelt sich Fulpmes in ein Dorado für Wintersportler. Der Ort bietet auch einiges an Unterhaltung. Zahlreiche Restaurants, Bier- und Weinstuben, Diskotheken, Bars, ein Kino und ein Theater stehen dem Urlauber zur Verfügung. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in Fulpmes gehören unter anderem das Schmiedemuseum, der Alpenpflanzen Lehrpfad und der Kriegerfriedhof.

Telfes

Telfes ist der sonnigste Ort im ganzen Stubaital. Den Ort umgeben blühende Wiesen, Naturschutzgebiete und eine einmalige Felskulisse. Telfes wartet außerdem mit einem großen Freizeitangebot auf. Es gibt in dem Ort ein Tenniscamp, ein Hallenbad und ein Freibad, eine Sauna, den Greifvogelpark und noch weitere Attraktionen. Das große Skigebiet ist in wenige Minuten mit dem Shuttlebus von Telfes aus zu erreichen.

Mieders

In der Ortschaft Mieders befindet sich das Familienskigebiet Hochserlses. Es bietet schneesichere Abfahrten bis ins Tal hinunter sowie schöne Höhenloipen und eine lange Rodelbahn. Die anderen Skigebiete im Stubaital sind ganz einfach mit dem Skibus zu erreichen. Sehenswert in Mieders sind außerdem die Alte Mühle sowie die Freilichtausstellung „Kunst am Watschbichl“.

Schönberg

Schönberg im Stubaital liegt auf ca. 1000 Metern Höhe und ist nur 10 Autominuten von Innsbruck entfernt. Schönberg ist ein relativ kleiner Ort und noch ländlich geprägt. Er stellt den Eingang zum Stubaital dar und ist leicht zu erreichen. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in Schönberg zählen unter anderem die Europabrückenkapelle, die Antoniuskapelle sowie die Stafansbrücke.

Stubaier Gletscher

Das Hauptskigebiet des Stubaitals ist der Stubaier Gletscher, der auch noch im Sommer pures Skivergnügen bietet. Der Stubaier Gletscher ist das größte Gletscherskigebiet in ganz Österreich und besitzt insgesamt 110 km Abfahrten auf einer Höhe von 1750 bis 3200 Metern. Dem Skifahrer stehen 24 Liftanlagen zur Verfügung. Auf 3150 Metern Höhe befindet sich auch das höchste Bergrestaurant von Österreich, die Jochdohle. Die Neuheit auf dem Stubaier Gletscher ist der Schneefunpark. Des weiteren bietet der Gletscher Skivergnügen für die ganze Familie sowie auch für Snowboarder.

Elfer Lifte

Ein weiteres Skigebiet im Stubaital sind die sogenannten Elfer Lifte. Fünf Anlagen davon vier Schlepplifte bieten Skivergnügen für die ganze Familie. Für die ganz Kleinen gibt es auch einen Babyhang zum Üben. Des weiteren stehen dem Urlauber zwei Rodelbahnen zur Verfügung sowie schöne Winterwanderwege.

Skizentrum Schlick 2000

Das Skizentrum Schlick 2000 ist ein Dorado für Skifahrer, Carver, Snowboarder, Langläufer, Paragleiter und Rodler. Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Der Snow Park bietet Spaß für Boarder, Carver und Skifahrer. Zahlreiche Bars, Hütten und Almen laden zum Après Ski und zum Verweilen ein. Das Skizentrum Schlick 2000 hat außerdem die schönsten Höhenloipen vom ganzen Stubaital. Fortgeschrittenen bieten sich außerdem Skirouten, welche nicht gespurt sind. Für die Kleinen gibt es auch ein Kinderland mit Zauberteppichen, Wellenbahn und vielen weiteren Attraktionen.

Serlesbahnen

Die Serlesbahnen bieten Skispaß für jeden Boarder, Carver, Skifaher oder Langläufer. Die Pisten sind bestens präpariert und befinden sich in sonniger und bewaldeter Lage. Auch Rodler fühlen sich hier wohl ebenso wie Winterwanderer, die die wunderschöne Natur genießen können. Die Serlesbahnen sind außerdem Ausgangspunkt für zahlreiche Skitouren mit tollen Tiefschneeabfahrten. Das Gastronomieangebot ist vielfältig und viele Hütten und Almen laden zur Rast ein.

Unterkunft

Dem Gast stehen im Stubaital in den verschiedenen Ortschaften zahlreiche Unterkünfte zur Verfügung. Von der gehobenen Hotelklasse bis hin zur einfachen Pension findet hier jeder Urlauber bestimmt seine Unterkunft. Freie Zimmer können einfach übers Internet angefragt werden oder im Tourismuszentrum des Stubaitals. Die Unterkunft kann auch direkt über den jeweiligen Vermieter gebucht werden.

Skipass

Wer das grenzenlose Skivergnügen des Stubaitals auskosten möchte, für den lohnt sich der Stubaier Super Skipass. Der Skipass ist für alle Skigebiete im Stubaital gültig sowie für die Hallenbäder in Neustift und Fulpmes. Wer sich nur für ein bestimmtes Skigebiet entscheidet hat auch die Möglichkeit nur für dieses eine Skikarte zu lösen.

Shopping

Die verschiedenen Ortschaften des Stubaitals bieten für den Gast ein großes Einkaufsparadies. Hier bekommt der Urlauber alles was er braucht. Von täglichen Lebensmitteln bis hin zu ausgefallenen Souvenirs wird man in den zahlreichen Geschäften fündig.

Top Artikel in Skifahren in Österreich