Skip to main content

Skifahren in Oberstdorf

Allgemeine, interessante Informationen

Oberstdorf, im Süden von Bayern gelegen, grenzt unmittelbar an das Kleinwalsertal in Österreich. Der Kurort im Allgäu hat für jeden Geschmack etwas zu bieten; landschaftliche Schönheiten, kulturelle Highlights, sommers wie winters ein Urlaubsparadies für Jedermann. Besonders als attraktives Skigebiet genießt Oberstdorf einen internationalen Ruf.

Skifahren in Oberstdorf

Skifahren in Oberstdorf @iStockphoto/totalpics

Oberstdorf ist einer der bekanntesten Kur- und Erholungsorte in Deutschland, inmitten der Allgäuer Alpen, behaglich in einen Talkessel eingebettet. Es liegt auf einer Höhe von 843 Meter und ist als Kneippkurort anerkannt. Flächenmäßig ist es mit seinen 230 Quadrat Kilometern eine der größten Gemeinden in Bayern. Über die Hälfte des weitreichenden Naturschutzgebietes „Allgäuer Hochalpen“ befindet sich im Gebiet von Oberstdorf. Etwa 8 Prozent der Ortsfläche in Oberstdorf sind autofreie Zone und tragen zu einem sauberen, günstigen und angenehmen Klima bei.

Anfahrt von Deutschland

Mit dem Auto ist Oberstdorf im Allgäu bequem zu erreichen. Über die A7 (Anschluss Ulm) oder die B12/B19 (Augsburg, München) fahren sie bequem bis ins Allgäu. Auch per Bahn ist die Anreise möglich. Selbst per Flugzeug ist Oberstdorf zu erreichen. Von den Flughäfen Stuttgart und München ist die Weiterfahrt per Bahn bequem und komfortabel möglich. Der nächste Flughafen in Memmingen ist ca. eine dreiviertel Stunde entfernt von Oberstdorf.

Aktivitäten

In Kombination mit dem angrenzenden Kleinwalsertal ist Oberstdorf das größte Wander- und Skigebiet der nördlichen Alpen. Ein 200 Kilometer langes Netz von Wanderwegen bietet dem Gast Wander- und Bergtouren, um die Schönheit der Alpen zu genießen.

Die Freizeit- und Sportmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Von Wandern- und Bergsteigen, Gleitschirmfliegen, Ballonfahrten, Bogenschießen, Golf, Minigolf, Radfahren, Nordic Walking, Kegeln, Eissportaktivitäten, Wintersportmöglichkeiten, Reiten, Schwimmen, Sauna und Solarium, Pferdeschlitten- und Kutschfahrten, Tennis und Tanzen findet der Gast ungezählte Freizeitaktivitäten, um seinen Urlaub zu gestalten.

Winter in Oberstdorf

Der Winter in Oberstdorf hat Reichhaltiges für jeden Geschmack zu bieten.

Übersicht der Loipen

Ob klassisch oder skaten – Langlauf in Oberstdorf ist immer ein Erlebnis. Die gespurten Loipen (76 km), Skating 50 km, laden zum Langlauf geradezu ein. Vom ADAC wurden die Loipen mit 4 Sternen ausgezeichnet. Ungetrübten Skispaß versprechen unterschiedliche leichtere und anspruchsvolle Loipen, die allesamt nach den DSV Richtlinien markiert sind. Für Anfänger gelten die grünen Markierungen der leichten Loipen mit einer geringen Steigung und Abfahrten bis zu 10 %. Geübtere Läufer wagen sich an die roten Markierungen für die mittelschweren Loipen. Diese haben Steigungen und Abfahrten bis zu 20 %. Besonders gute Langläufer bevorzugen die schwarzen Markierungen. Hier betragen die Steigungen und Abfahrten über 20 % und sind besonders schwierig. Allerdings können ausgesprochen schwere Teilabschnitte durch Nutzen der Fußwege umgangen werden. Die grünen Markierungen kennzeichnen die Skating Loipe. Hier wird die freie Technik ermöglicht.

Klassischer Langlauf

Dafür gibt es ein ausgebautes Loipennetz mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. In diesen, rot markierten Loipen ist es nur gestattet mit parallel geführtem Ski zu laufen, da ansonsten die Loipe beschädigt wird, außer die freie Technik wird ausdrücklich erlaubt.

Von einfachen Strecken für Anfänger in ebenem Gelände bis hin zu Loipen, die durch die Weltmeisterschafts-Loipen führen, und somit zu den schwierigsten und anspruchvollsten zählen, wird für jeden Anspruch eine große Auswahl ermöglicht.

Skaten

In diesen grün markierten Strecken kann die freie Technik angewandt werden. Von leichten bis schwierigen Loipen ist alles dabei, was das Skiherz begehrt. Ob auf einfachen Strecken oder den aufwendigen WM-Loipen, ob in ebenem Gelände, oder bei anstrengenden Steigungen und Abfahrten inmitten der überwältigenden Natur wird hier das Langlaufen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ski-Alpin

Die Gegend Fellhorn/Kanzelwand verführt mit ihren etwa 20 km Abfahrten, die perfekt präpariert sind, die Skibegeisterten. 15 Bergbahnen und Lifte locken die Schneehungrigen. Für die Schneesicherheit bis herunter ins Tal sorgen zeitgemäße Beschneiungsanlagen und garantieren einen ungetrübten Fahrspaß.

Snowboarden

Die beiden höchsten Skiberge in den Allgäuer Alpen verführen die Snowboarder mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten. Das Nebelhorn und das Fellhorn sind ein wahres Paradies für alle Snowboarder. Hier hat der Spaß kein Ende! An dieser Stelle tummeln sich Anfänger und Profis auf Natur belassenen Pisten, perfekten Kanten, Steilhängen und jagen hier in schwungvollen, rasanten Kurven, gewagten Sprüngen und abenteuerlichen Kurven und Wellen die Piste herunter.

Rodeln

Verschiedene Rodelbahnen sind eine Versuchung für Groß und Klein, eine zünftige Rodelparty zu wagen. Unterschiedliche Rodelstrecken und die Naturrodelbahn am Nebelhorn laden zu einem faszinierenden Freizeitvergnügen ein.

Skibob

Eine Option, den Winter zu genießen, ist das Skibob Fahren, auch Snowbiken genannt. Präparierte Skipisten sorgen für ungetrübten Fahrspaß. Der Transport mit Bahnen und Liften ist problemlos möglich und in den Skigebieten rund um Nebelhorn und Söllereck tummeln sich begeisterte Snwobiker.

Bergbahnen

Die drei Oberstdorfer Bergbahnen mit Kabinenbahnen, Sesselbahnen, Gondelbahn und Schleppliften sorgen für einen komfortablen, sicheren Transport. Nebelhorn-, Fellhorn- und Söllereckbahn machen den Skispaß komplett.

Schlittenfahrten

Eine Schlittenfahrt durch verschneite Täler ist für Familien oder für romantische Ausflüge jederzeit zu empfehlen.

Wandern mit Schneeschuhen

In Oberstdorf gibt es für die Anhänger dieser Wintersportart eine etwas 3 km lange Piste. Purer Spaß in einer unvergleichlichen Landschaft, bei strahlendem Sonnenschein und frischer, sauberer Bergluft lassen den Urlaub zur reinsten Erholung werden.

Eisstockschießen

Diesem Freizeitvergnügen zu frönen, begeistert Paare und Gruppen. Auf verschiedenen Eisstock Plätzen oder im Eissportzentrum vergnügen sich Jung und Alt bei diesem Sport.

Skischulen

Auch als Anfänger muss der Wintersport begeisterte Gast nicht verzagen, fachkundige Kräfte sind gerne bereit, das Einmaleins des Wintersports, sei es klassisches Skifahren, Skaten, Langlaufen oder Snowboarden näherzubringen.

Nordic Walking

Präparierte Wanderwege in der phantastischen Gegend laden dazu ein, bei Nordic Walking zu entspannen und die verschneite Landschaft zu genießen.

Skisprung-Action-Tower

Ein unvergessliches Erlebnis für Jeden. Das Feeling des Skispringers einmal hautnah erleben, das ist hier am Skitower möglich. Auf dem Startbalken sitzen und gesichert in die Tiefe springen wie die Teilnehmer der WM in Oberstdorf – „Gänsehaut“ – Feeling ist dabei garantiert.

Après-Ski

Nach anstrengenden Wintersportfreuden geht es nun auf zum Après Ski. Ob in urigen Hütten oder angenehmen, freundlichen Restaurants, für jeden Geschmack lässt sich hier in Oberstdorf das Richtige finden. Der Tag klingt gemütlich bei einem Cocktail oder einem Tanz in den verschiedensten Bars und Lokalen aus und steigert die Vorfreude auf den nächsten unvergleichlichen Wintertag. Weitere verschiedene Wintersportmöglichkeiten und Aktivitäten sind auf jeden Fall vor Ort zu entdecken. Ob alleine oder mit Freunden, als Familie oder als Gruppe – Oberstdorf mit seinen vielen Wintersportangeboten ist immer eine Reise wert.

Top Artikel in Skifahren in Deutschland